Apulien : Eine spannende Region


Apulien verfügt über ein beträchtliches künstlerisches und natürliches Erbe.

 Apulien lässt niemanden gleichgültig!

 

Es handelt sich um eine Vielzahl von Schätzen, vor allem aus der Antike und dem Mittelalter, die über das ganze Gebiet verstreut sind.  

 


Der Reiz der Küste...

 

Apulien besichtigen ist dem Reiz der eindrucksvollen Küste, charmantesten Städten und der gepflegten Gastronomie zu erliegen.

 

Jedes Dorf oder jede Stadt entlang der 800 km langen Küstenlinie hat ein echtes Gütesiegel.

  • Gallipoli, Trani, Monopoli ....
  • Polignano a Mare

 

Ohne die vielen Naturschauplätze zu vergessen:

Strände, Höhlen oder natürliche Schwimmbäder

 

Kennen Sie die  APULIENS  MALDIVES?

Weißer Sand, türkisfarbenes Wasser, flach, warm ...


Der Charme der Dörfer, in denen alle historischen Ursprünge zu finden sind ....

 

Apulien, das Land der Eroberung, wurde durch all die griechischen, römischen, normannischen und spanischen Einflüsse bereichert ...

 

Entdecken Sie

OSTUNI, die weiße Stadt mit griechischem Akzent,

MARTINA FRANCA , von den Anjou im XIV. Jahrhundert geschaffen

LOCOROTONDO, CISTERNINO sind ebenso viele charmante Dörfer.


Vier Sehenswürdigkeiten Weltkulturerbe von der UNESCO

                           Die Sassi von Matera

Apulien
Matera - Die Sassi

In der Nähe von Bari, in der Basilicate Region findet man die « SASSI » im Park der Felsenkirchen. Mehrere troglodyte Höhlenwohnungen zusammengestellt bietet den Besuchern ein grossartiger Panorama, in einer Atmosphäre der vergangenen Zeit.

                                 Alberobello

Apulien
Trulli in Alberobello

Weltbekannt für ihre Sonderformen, sind die Trulli ursprüngliche prähistorische Bauwerke aus Trockenmauern realisiert. 


                            Castel del Monte 

Apulien
Castel del Monte

Castel Del Monte, im XIII. Jahrhundert von Kaiser Friedrich II entworfen. Ein seltenes Beispiel des mittelalterlichen militärischen Baukunst.  

                         Das Heiligtum SAN MICHELE

Puglia - Visit the region with the Resort Grottamiranda
Sanctuary of San Michele

Das Heiligtum San Michel Arcangelo liegt in Monte Sant’Angelo, in der Foggia Provinz.  Im Jahre 490 n. Chr.erbaut, ist es unter der langobarden Herschaft gefallen .



 

Wussten Sie schon?

 

MATERA, in der Basilikata, nicht weit vom Resort Grottamiranda

wurde als Kulturhauptstadt Europas 2019 eingestuft.

 

Besuchen Sie diesen einzigartigen Ort, so alt wie die Stadt ALEP,

Wiege der Menschheit, Naturstätte, bemerkenswerte Architektur .



Vergesst nicht Lecce, das « Florenz des Südens », Wiege des Barock

 

Ein paar Kilometer vom Resort Naturista Grottamiranda entfernt, hat Lecce zwei besonderen wohlhabenderen Zeitpunkte : die römischen Zeiten und das Königreich Neapel.

 

Damals, war es die Zeiten einer grossen Entwicklung beim Bau von vielen aristokratischen Paläste und Kultstätten, daher stammt der Ausdruck « Barock von Lecce ».

 

 

 


Bari, die Hauptstadt...

Von der Piazza Mercantile weg, bummeln Sie in der Alstadt durch.

Auf diesem Platz, finden Sie die San Nicola Basilika, ein Steinwurf vom Meer entfernt.

Das unumgängliche Petruzzeli Theater, ist das vierte grösste Theater Italiens.

Aufgetretten sind auch schon grossartige Künstlern wie Franck Sinatra oder Luciano Pavarotti.

Bari bleibt authentisch,

man kann sich immer noch ein Borsalino kaufen. Ein Hut das auf jeder Kopf passt, von Jean-Paul Belmondo bis Michael Jackson.



RESORT NATURISTA GROTTAMIRANDA

Contrada Grottamiranda (snc)

Serranova di Carovigno

72012 Carovigno (BR)

ITALIA

 

 

OPEN 

From April, 1st  to October, 31st

 

 

DAILY VISITS 

Mon-Sat :   10am - 19:30pm

Sunday   :   10am - 19:00pm

00 33 6 67 27 18 65

00 33 6 75 98 52 23

Share with : 

Useful links :

 

Discover all our  Partners

Follow us : 

Facebook

Pinterest

Instagram

Google